Kategorien
Bibel-Stück Predigt-Stück

Weltenrichter, aber wie?

Matthäus (oder Jesus?) spielt Weltenrichter-Vorstellungen durch (Matthäus 25,14-30)

Jesus erzählt ein Gleichnis von einem Sklavenhalter, der seinen Sklaven Geld anvertraut, damit sie es vermehren. Und er erzählt von den Reaktionen des Herrn auf die Bemühungen seiner Sklaven. Was sagt das über uns? Und was sagt das über Gott? Und ist damit alles gesagt?

Die Bibelstelle steht bei Matthäus 25,14-30 (interessant ist noch Vers 31)

Musik: „Morning Train“ von Wolf Schweizer-Gerth (lizensiert über Cayzland.de).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.