Kategorien
Predigt-Stück

Der Herr ist auferstanden – na und?

Ein Ostergruß, schnell gesagt – aber was folgt daraus?

Traditionell beantworten viele Christinnen und Christen den Ostergruß „Der Herr ist auferstanden“ mit „Er ist wahrhaftig auferstanden!“. Aber ist das ein Automatismus und was heißt eigentlich „wahrhaftig“. Einige Überlegungen zu Ostern und seinen Grußworten.

„Er ist auferstanden“ sagt zum Beispiel der Engel zu den Frauen in Markus 16,6 (und in den entsprechenden Szenen der anderen Evangelien).
„Der Herr ist wahrhaftig auferstanden“ steht bei Lukas 24,34

„Das Neinhorn“ von Marc-Uwe Kling ist 2019 im Carlsen-Verlag erschienen (Bilder von Astrid Henn).

Musik: „Morning Train“ von Wolf Schweizer-Gerth (lizensiert über Cayz-land.de).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.